Golfequipment Golfnews Golfshop Golftraining Uncategorized

Stayhome Golf – Zeit für intensives Training

Die Zeit geschlossener Golfanlagen und #Stay@home Einschränkungen können Sie als Golfer trotzdem sinnvoll nutzen, um sich auf die jetzt hoffentlich bald startende neue Golfsaison vorzubereiten. Am besten mit Trainingsbuch (z.B. Tagesplan und 2 Wochenplan), um so strategisch geschickt optimal zu trainieren und sichtbaren Trainingserfolg erreichen.

Golftrainings Übungsgeräte bieten eine sinnvolle Grundlage Ihr Training zu unterstützen und Fortschritte meßbar zu machen. Das steigert die Motivation und Freude beim Golftraining ungemein.

Egal ob Puttingmatte für Ihr Golftraining zu Hause oder die Abschlagsmatte und das Golf Übungsnetz in Ihren Garten. Um Golftraining auch zuhause ausüben zu können, gibt es zahlreiche gute Trainingshilfen. Dabei können Sie die Golf Übungsgeräte natürlich nicht nur in der Wohnung oder im Garten nutzen, auch für die Übungsrunde oder Drivingrange später sind einige Geräte (z.B. Launch-Monitor) gut geeignet.

Welche Trainingsmöglichkeiten gibt es in Wohnung, Haus und Garten?

>> Spezielles Golffitness-Training für Ausdauer, Schwunggeschwindigkeit und Beweglichkeit, sowie Muskelaufbau speziell für lange Drives und anstrengende Golfrunden.

Spezielles Golffitness-Training
Spezielles Golffitness-Training

>> Putt-Traing auf dem Teppich oder mit dafür geeigneten Puttmatten und flexiblen Golflöchern trainieren Sie Ballgefühl, Geschwindigkeit und Präzision beim Putten wo Sie wollen. So wird der eigene Garten schnell zum privaten Putting Green. Auch der richtige Putter ist beim Putten übrigens sehr entscheidend.

PuttOut Putt Trainer

>> Trainieren mit dem Launch Monitore und Abschlagnetz. Mit ihnen lassen sich beim Langspiel-Training die Schlägerkopfgeschwindigkeit, Ballgeschwindigkeit, Flugweite des Balls sowie das Treffmoment präzise bestimmen, trainieren und verbessern. Die Geräte liefern direktes Feedback. Damit bauen Sie sich ohne großen Aufwand Ihre eigene Drivingrange und trainieren auf hohem Niveau.

Swing Caddie SC 300 vs Swing Caddie CS200

>> Chippen und Bunkerschläge üben mit dem Sandwedge, Pitchingwedge und Chipper. Übrigens wussten Sie: Kurzes Spiel ist der Gewinner
Die meisten Spiele werden primär mit gutem kurzen Spiel gewonnen. Nur allein das Putten macht zwischen 30% – 40% aller Schläge aus. Allerdings sind häufig gutes Pitchen und Bunkerschläge ebenfalls spielentscheidend.

David Leadbetter – Das kurze Spiel (DVD) – deutsche Version

>> Spaßgolf mit z.B. Snag-Golf, MyMinigolf oder Golf Luftbällen ist gerade für Kinder ideal. Es gibt viele Wege, Golf für Kinder interessant zu machen wichtig ist aber auf alle Fälle, dass sie Spaß dabei haben. SNAG, MyMinigolf und US Kids Golf sind die bekanntesten Hersteller von Golf-Equipment für Kinder und Jugendliche.

SNAG Golf – spielend Golf lernen

>> Golf Mental, Erfolg beginnt im Kopf – und das ist insbesondere beim Golfen der Fall. Manche sagen auch Golf findet in den 15cm zwischen den Ohren statt. Erhöhung der mentalen Stärke, Konzentration und Motivation gelten auch für die Herausforderungen des Berufslebens.

Wer mit Stress auf dem Golfplatz gut umgehen gelernt hat, meistert auch die forderndsten Alltagssituationen ohne Probleme.

https://twitter.com/StephaneBarras/status/1248835214354386951?s=20

Das eigene Trainingsbuch und der Trainingsplan

Spitzenamateure und Golf-Profis sowieso dokumentieren ihr eigenes Spiel und das Training, denn der Pro wird nicht ständig vor Ort sein. Daher hilft es, wenn man sich Erlerntes noch einmal vergegenwärtigen kann, oder Trainigsroutinen aufschreibt und am Trainingserfolg überprüft. Heute gibt es viele Tools, die es leicht möglich machen, Trainingsdaten zu messen und zu speichern.

Ein Trainingsbuch dokumentiert was man trainiert und mit welchem Erfolg. Diese Aufzeichnungen sind auch für die Zusammenarbeit mit einen Pro sehr hilfreich, da er sieht, wo er ansetzen kann.

Das sollte im Trainingsbuch stehen:

  • Was will ich erreichen, verbessern
  • Was habe ich trainiert
  • Bei was ich besonders erfolgreich
  • Der Trainingsplan mit Zeithorizont
  • Wie lange habe ich das wann gemacht
  • Wie hat sich das angefühlt
  • Welche Gedanken hatte ich dabei
  • Was will ich beim nächsten Mal besser machen
Erfolg beginnt im Kopf – und das ist insbesondere beim Golfen der Fall.
Follow my blog with Bloglovin Follow

About firstgolf

Leave a Reply