Golfclubs Golfnews Golfreisen Golftermine Golfturniere

Happy Australia Day – Lucas Herbert gewinnt die 31. Omega Dubai Desert Classic

Der Australier Lucas Herbert gewinnt die Omega Dubai Desert Classic 2020 in einem dramatischen Stechen mit dem Südafrikaner Christiaan Bezuidenhout und das ausgerechnet am Australia Day, der immer am 26. Januar zelebriert wird. Beide spielten 68er Runden und kletterten damit im Leaderboard vom geteilten zwölften Rang an die Spitze.

Lucas Herbert Gewinner der Omega Dubai Desert Classic 2020

Am Ende war Herbert der glückliche Sieger trotz eines Schlags ins Wasser am ersten Extra-Loch. Beim zweiten Anlauf klappte es dann mit einem Birdie. Dies ist der erste European-Tour-Sieg für den Australier.

Ashun Wu, als führender gestartet, erlebte, wohl auch wegen der widrigen Wetterbedingungen, ab Loch 8 einen Einbruch und landete nach einer + 5 Runde „nur“ auf Rang 6, gleichauf mit Kurt Kitayama.

>> Hier finden Sie das finale Leaderboard der 31. Omega Dubai Desert Classic

Für die deutschen Teilnehmer Martin Kaymer und Sebastian Heisele lief der 4. Tag in Turnier sehr unterschiedlich. Während Kaymer, ähnlich wie bei den Abu Dhabi Championship eine Woche vorher eine starke 69iger Endrunde hinlegen konnte und sich damit noch auf dem 16. Platz katapultierte, stürzte Sebastian komplett ab und landete mit der schlechtesten Runde des Tages (+11) auf dem geteilten 66. Rang. Wind und Wetter machten ihm, aber auch vielen der routinierten Spieler der Tour, arge Probleme.

Clubhaus Emirates Golf Club – Siegerehrung ODDC 2020

Alles in allem war die 31. Omega Dubai Desert Classic wieder ein tolles und gut besuchtes Golfevent mit viel Rahmenprogramm und mitreissendem Weltklasse Golf.

About firstgolf

Leave a Reply