Golfnews Golftermine Golfturniere Uncategorized

Daniel Berger Champion der Charles Schwab Challenge 2020

Daniel Berger stand am Sonntagnachmittag auf dem 18. Grün, als Champion der Charles Schwab Challeng 2020. Dank seines Ein-Loch-Playoff-Sieges (-15) gegen Collin Morikawa. Berger hielt die Trophäe hoch in die Luft und eine Handvoll Fotografen machte ein Foto von ihm. In der Nähe des Clubhauses klatschten nur ein paar Leute … nun, so wird es jetzt für ein paar Wochen bleiben.

Collin Morikawa, verlor im Playoff

Sicher ein bisschen anders“, sagte Berger, „aber am Ende habe ich die Trophäe in der Hand – und das ist alles, was mir wichtig ist.

Zunächst zog Berger das „Plaid Jacket“ an, das seit den frühen 1950er Jahren jedem Gewinner bei dem „Colonial“ verliehen wird. Dann erhielt er eine Gürtelschnalle, die dem Motto dieser Stadt entsprach: „Wo der Westen beginnt“ und natürlich den Scheck. Schließlich hielt er die Leonard Trophy in Händen und präsentierte sich als würdiger Sieger.

Daniel Berger Champion der Charles Schwab Challenge 2020

Die Stars schwächelten. Rory McIlroy beendete das Event nach einer 74 (+4) am Finaltag auf dem geteilten 32. Rang mit Brooks Koepka. Jon Rahm scheiterte genauso wie Bernhard Langer und Phil Mickelson am Cut. Hinter dem Zweiten Morikawa teilten sich mit Jason Kokrak, Bryson DeChambeau, Justin Rose und Xander Schauffele gleich vier Spieler den dritten Platz.

https://twitter.com/PGATOUR/status/1272318142950367233

In dieser für die PGA TOUR ungewöhnlichsten Woche und ihrer Rückkehr zum Golf, fand die Charles Schwab Challenge einen Gewinner, der es irgendwie geschafft hat, während des dreimonatigen Lockdowns heiss zu bleiben. Die letzten drei Starts von Berger, bevor die Conoravirus-Pandemie alles verändert hat, waren ein T-9 bei den Waste Management Phoenix Open, ein T-5 beim AT & T Pebble Beach Pro-Am und ein T-4 beim Honda Classic. Das zeigte schon seine steigende Spielstärke. Aber angesichts eines Feldes mit so vielen großen Namen, einschließlich der fünf besten Spieler der Welt, war es trotzdem eine Überraschung, dass der auf dem 107. Platz in der Weltrangliste stehende Daniel Berger gegen all die Golfstars gewinnt.

„Die Atmosphäre war meiner Meinung nach fantastisch, obwohl es dort draußen keine Fans gab„, sagte Berger. „Wir wussten, dass Millionen von Menschen zu Hause zuschauten, und das war gerade genug für mich.“

Hier finden Sie das finale Leaderboard

Daniel Berger an Loch 1
Daniel Berger gewinnt mit -15 im Playoff die Charles Schwab Challenge 2020
Colonial Country Club

About firstgolf

Leave a Reply